Sparda-Bank West eG
Login

Bitte wählen Sie Ihr Bankinstitut

Einfach entspannen – so geht Sparen heute

Wer kennt es nicht, das Problem mit den guten Vorsätzen, die schnell vergessen sind. Sitzt man erst mal auf dem Sofa, wird die Aussicht auf einen gemütlichen Abend mit der neuen Netflixserie deutlich verlockender, als etwa noch eine Runde zu joggen. Die Erfahrung zeigt: Gute Vorsätze in die Tat umzusetzen, fällt mitunter ziemlich schwer. Das gilt vermeintlich auch fürs Geld-beiseite-Legen – selbst, wenn wir ganz konkrete Wünsche vor Augen haben. Für die Familie kann es die große Traumreise sein, über deren exakte Route alle so gern am Frühstückstisch diskutieren. Eine Studienanfängerin wünscht sich vielleicht, ein Semester im Ausland zu verbringen. Und die Großeltern machen sich Gedanken, wie sie ihrem Enkel einen guten Start ins Leben ermöglichen können. Genau dafür – und für so vieles mehr – lohnt es sich zu sparen.

Was sich die Menschen hierzulande wünschen

finanziell sorglos im Alter

Finanziell sorglos im Alter

Die Altersvorsorge wird laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar* von 56 Prozent der Befragten nach wie vor als das wichtigste Sparmotiv genannt. Den Deutschen ist offensichtlich sehr bewusst, dass die gesetzliche Rente allein nicht reichen wird und sie frühzeitig privat vorsorgen müssen.

die schönen Dinge des Lebens

Die schönen Dinge des Lebens

Der private Konsum – hinter dem sperrigen Begriff steckt auch das Sparen für größere Anschaffungen oder Urlaubsreisen – liegt mit 52 Prozent bei den Sparmotiven auf dem zweiten Platz knapp hinter der Altersvorsorge.

ein eigenes Zuhause

Ein eigenes Zuhause

Auf dem dritten Platz der Sparmotive der Deutschen steht mit 44 Prozent der Wunsch nach Wohneigentum. Weitere Umfragen zeigen zudem, dass sogar für etwa 80 Prozent der Deutschen die eigene Immobilie eines der großen Lebensziele ist.

Warum wir uns (beim Sparen) häufig selbst im Weg stehen

Sparen? Und dann auch noch regelmäßig? Das klingt zunächst nach Anstrengung und nach Verzicht. Denn in unseren Köpfen ist das Sparen oft unterbewusst mit negativen Gedanken verbunden. Schließlich heißt es umgangssprachlich nicht umsonst, dass wir uns „Dinge vom Mund absparen“. Darum ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass sich durch angemessenes Sparen auf Dauer viel Genuss ermöglichen lässt. Sonst droht es mir als Sparer so zu ergehen wie jemandem, der wegen zu ehrgeiziger Ziele bei einer Diät scheitert: Ich gebe schnell auf, weil ich die Sache mit zu viel Verzicht und zu extrem angegangen bin.

Diese wichtige Erkenntnis allein reicht aber noch nicht aus. Um die eigenen Sparziele wirklich zu erreichen, ist es entscheidend, die Verschieberitis auszutricksen: Zu gerne nehmen wir uns etwas vor, um es dann auf morgen oder gleich die nächste Woche zu verschieben. Oder wir verspüren plötzlich den Drang, etwas ganz anderes zu „erledigen“, um uns abzulenken – Hauptsache, wir packen nicht das an, was wir eigentlich tun sollten. Mit vier einfachen Tricks lässt sich für jeden die Verschieberitis überlisten und ganz entspannt mit dem Sparen loslegen.

Hund

Richtig sparen: Diese vier Tricks helfen gegen die Verschieberitis

helfen lassen

Helfen lassen: Wir wissen, was genau zu Ihnen passt

Sie haben keine zündende Idee, wie Sie am besten für Ihre Ziele und Wünsche sparen können? Kein Problem! Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn Sie noch nicht die Sparvariante finden konnten, die zu Ihren Wünschen und Vorhaben passt. Unsere Berater unterstützen Sie gern bei der Auswahl.

richtiges Timing

Das richtige Timing – so fällt das Sparen gar nicht auf

Wie bei so vielem im Leben kann auch beim erfolgreichen Sparen der richtige Zeitpunkt helfen. Und genau den können Sie bestimmen: Ein perfektes Timing, die Sparrate für Ihre Sparform zu überweisen, ist zum Beispiel, wenn das Gehalt auf dem Girokonto eingeht. Warum? Weil durch die zeitgleiche Buchung die Sparsumme gedanklich erst gar nicht ins Haushaltsbudget wandert. Klingt banal, ist aber effektiv. Denn Sie verhindern damit auch, dieses Geld für „Schnäppchen“ zu verwenden, die Sie eigentlich gar nicht brauchen.

auf Automatik schalten

Auf Automatik schalten – entspannen per Dauerauftrag

Schalten Sie beim Sparen auf Automatik und richten Sie einen Dauerauftrag ein. So wird das Geld-Beiseite-Legen zur lässigen Routine. Forscher haben nämlich herausgefunden, dass wir solche einmal festgelegten Regeln kaum mehr rückgängig machen. Da kann sich Faulheit am Ende also doch mal auszahlen.

Entscheidung treffen

Entscheidung treffen – um nicht mehr ans Sparen denken

Entscheiden Sie sich beim Sparen für eine Sparanlage, in die Sie regelmäßig einzahlen wollen. Diese Entscheidung müssen Sie auch nur ein einziges Mal treffen. Denn die Erfahrung lehrt: Wer sich einmal entschieden hat, bleibt dann dabei.

Tipp des Monats: Noch smarter sparen mit Apps

Nutzen Sie zum Sparen ein Haushaltsbuch! Das haben schon unsere Großmütter so gemacht
– nur hatten die dafür kein Smartphone. Mit den passenden Apps behalten Sie stets den
Überblick, was monatlich reinkommt, was rausgeht und wo sich Potenzial fürs Sparen bietet.
Gut klappt das zum Beispiel mit „Buddy – Haushaltsbuch“ fürs iPhone oder dem „Haushaltsbuch: Money Manager“ für Android-Smartphones. Beide Apps gibt es kostenlos – entweder
im Apple App Store oder im Google Play Store.

smart sparen mit Apps
Beratertipp zeitgemäßes Sparen

„Wir sind Sparringspartner für zeitgemäßes Sparen“

„Sie sehen: Mit dem regelmäßigen Sparen zu starten, ist viel leichter, als Sie denken. Und noch leichter gelingt der Start mit unserer Unterstützung. Gemeinsam finden wir Ihre perfekte Sparlösung – für Ihre kleinen und für Ihre großen Wünsche. Am besten starten Sie einfach gleich damit, die Verschieberitis auszutricksen und vereinbaren hier einen Beratungstermin!“

Michael Aschoff, Anlageberater Filiale Essen-Hauptbahnhof

Gemeinsam bringen wir Sie ans Ziel Ihrer Wünsche

Besuchen Sie auch die folgenden Seiten:

Aus Zeit wird Glück

Glücksrendite in 60 Minuten

Nachhaltiger leben

5 wertvolle Tipps für den Alltag

Die große Geldschmelze

Tipps zum Umdenken beim Sparen

* Quelle: Herbstumfrage 2020 im Auftrag des Verbands der privaten Bausparkassen. Mehrfachnennungen waren möglich.

Fotos und Grafiken: iStock (gollyki, AleksandarNakic, pixdeluxe, FollowTheFlow, elenabs), Adobe Stock (satapatms), Buddy-Haushaltsbuch, HMC, Sparda-Bank West

Wir sind sehr gerne für Sie da.

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

0211 23 93 23 93

0211 23 93 23 93

Filialfinder

Filialfinder
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne rund um die Uhr für Sie da.

0211 23 93 23 93

Hilfe zum Online-Banking:
0211 23 93 23 88
(Mo. bis Fr. von 8:00 bis 20:00 Uhr)

Sie möchten uns Ihr Anliegen schreiben?

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie gerne online Ihren Beratungstermin in einer unserer Filialen.

Übrigens: Bei vielen Themen können Sie sich auch online oder telefonisch beraten lassen!

Wir freuen uns auf Sie!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!