Sparda-Bank West eG
Login

Bitte wählen Sie Ihr Bankinstitut

stoerer Zinsabschlag

Mit dem Forward-Darlehen zurück zur Zinssicherheit

Jetzt günstige Anschlussfinanzierung sichern!

Profitieren Sie von den aktuell niedrigen Zinsen mit einem Forward-Darlehen

Häufig ist das Baudarlehen für eine Immobilie mit der ersten Baufinanzierung noch nicht vollständig zurückgezahlt und es bleibt eine Restschuld. Für diese restliche Summe wird dann eine Anschlussfinanzierung erforderlich - zu den dann gültigen Zinsen.

Die zu erwartende Zinssteigerung spricht für eine schnelle Entscheidung:
Experten sind sich sicher, dass der Zinsanstieg für Baufinanzierungen weitergeht. Daher kann es sich vor allem für Immobilieneigentümer lohnen, bei denen in den kommenden 7 bis 36 Monaten eine Anschlussfinanzierung ansteht, jetzt schnell zu handeln. Denn vom 1. September bis 31. Januar 2023 bieten wir Ihnen einen Abschlag von 0,10 % an, wenn Sie sich heute schon die Zinsen sichern.

Lassen Sie sich beraten und sorgen Sie bereits jetzt für Zinssicherheit bei Ihrer Anschlussfinanzierung: Mit dem günstigen Forward-Darlehen Ihrer Sparda-Bank West.

Die Vorteile unseres Forward-Darlehens

Jetzt aktiv werden und günstige Anschlussfinanzierung frühzeitig sichern!

  • Mit unserem Forward-Darlehen schließen Sie heute schon das Risiko steigender Zinsen in der Zukunft aus.
  • Frühzeitig Anschlussfinanzierung sichern: Bereits ab 7 bis 36 Monaten vor Ablauf der ersten Baufinanzierung können Sie Ihr Forward-Darlehen abschließen.
  • Vorlaufzeit von bis zu 60 Monaten? Kein Problem, mit unserem starken Partner Münchener Hypothekenbank eG bieten wir eine Anschlussfinanzierung bereits 5 Jahre im Voraus an.
  • Sichern Sie sich jetzt für die bestehende Immobilienfinanzierung günstige Konditionen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen!
  • Sicherheits-Garantie: Kein Darlehensverkauf an Dritte bei vereinbarungsgemäßer Zahlung.

Das SpardaForwardDarlehen gibt es natürlich auch für alle, die ihr auslaufendes Baudarlehen bislang bei einem anderen Kreditinstitut abgeschlossen haben. Ein Wechsel des Kreditinstituts ist mit unserer Unterstützung schnell erledigt!

Was ist ein Forward-Darlehen?

Bei einem Forward-Darlehen ist der Zinssatz schon längere Zeit vor der tatsächlichen Inanspruchnahme und Auszahlung vereinbart. Zwischen dem Vertragsabschluss (Zinszusage) und der Auszahlung, also dem tatsächlichen Beginn des Darlehens, gibt es beim Forward-Darlehen daher eine Vorlaufzeit (englisch "forward" = der Vorlauf"). So kann sich der Darlehensnehmer schon heute den aktuell günstigen Zinssatz für ein Darlehen sichern, das er erst Jahre später benötigt.

In den meisten Fällen sind Forward-Darlehen normale Annuitätendarlehen, so wie bei einer klassischen Anschlussfinanzierung - nur eben mit der Besonderheit, dass diese bereits lange vor Ende der Zinsbindungsfrist abgeschlossen werden. Um das dadurch entstandene Zinsänderungsrisiko während der Vorlaufzeit auszugleichen, gibt es den sogenannten Forward-Aufschlag. Das ist ein geringer Zinsaufschlag von üblicherweise 0,01 bis 0,03 Prozentpunkten.

Forward-Darlehen Beispiel

Der aktuelle Zins für eine Baufinanzierung über 10 Jahre Laufzeit liegt beispielsweise bei zwei Prozent. Da Sie von einem steigenden Zinsniveau ausgehen, möchten Sie drei Jahre (36 Monate), bevor Ihre jetzige Finanzierung ausläuft, ein Forward-Darlehen abschließen. Der Zinsaufschlag beträgt beispielsweise 0,02 Prozentpunkte pro Monat. Somit hätte Ihr Forward-Darlehen einen Zinssatz von 2,72 Prozent.
Die Formel lautet: Aktueller Zinssatz + Vorlaufzeit in Monaten x Zinsaufschlag pro Monat = Zinssatz für das Forward-Darlehen (2 % + 36 * 0,02 % = 2,72%)

Hierbei handelt es sich um eine Beispielrechnung. Einen genauen Zinssatz erhalten Sie in Ihrer Filiale oder fordern Sie unverbindlich ein Online-Angebot an.

*Nur für Forward-Darlehen, bei denen in 7 bis 36 Monaten eine Anschlussfinanzierung ansteht. Angebot gültig bis 30. November 2022.

Wichtige Fragen zu Anschlussfinanzierung und Forward-Darlehen

Baufinanzierung Sparda-Bank West

Bei der Anschlussfinanzierung gibt es drei verschiedene Varianten zur Auswahl:

Prolongation

Man spricht von Prolongation, wenn die Anschlussfinanzierung bei dem gleichen Kreditinstitut fortgeführt wird, bei welchem Sie auch die erste Baufinanzierung abgeschlossen haben.
- Laufzeitende der aktuellen Baufinanzierung in 1 bis 6 Monaten

Umschuldung

Bei einer Umschuldung wechseln Sie für eine Anschlussfinanzierung das Kreditinstitut, d.h. die erste Baufinanzierung wurde bei einem anderen Kreditinstitut abgeschlossen als die Anschlussfinanzierung.
- Laufzeitende der aktuellen Baufinanzierung in 1 bis 6 Monaten

Forward-Darlehen

Das Forward-Darlehen ist eine Sonderform der Anschlussfinanzierung. Mit diesem Darlehen sichern Sie sich für die künftige Finanzierung die günstigen Bauzinsen von heute!
- Laufzeitende der aktuellen Baufinanzierung in 7 bis 36 Monaten

(Mit unserem Partner Münchener Hypothekenbank eG ist bei einem Forward-Darlehen eine Vorlaufzeit von bis zu 5 Jahren möglich!)

Mit einem Forward-Darlehen frieren Sie sich das günstige Zinsniveau sozusagen bis zum Ende Ihrer noch laufenden Zinsbindung ein. Für diese Zinssicherung fällt ein Zinsaufschlag an. Wie hoch dieser ausfällt, hängt davon ab, wie lange im Voraus die Zinsen gesichert werden.

Für weitere Details zum Forward-Aufschlag vereinbaren Sie bitte einen Termin in Ihrer Filiale!

Bei Abschluss eines Annuitätendarlehens vereinbaren Sie feste Darlehensraten für die gesamte Vertragslaufzeit.

Das Annuitätendarlehen ist also ein Darlehen mit konstanten Rückzahlungsbeträgen (Raten). Im Unterschied zum Tilgungsdarlehen verändert sich die Höhe der Kreditraten über die gesamte Laufzeit nicht, sofern eine Zinsbindungsfrist über die gesamte Vertragslaufzeit vereinbart wurde.

Die Restschuld stellt den Betrag dar, den Sie als Kunde nach Ablauf der Zinsbindungsfrist Ihres Kredites zurückzahlen müssen.

Insbesondere bei Immobilienfinanzierungen kann die Restschuldhöhe erheblich sein. Da die Restschuld nach Ablauf der Zinsbindungsfrist fällig wird, benötigen viele Kunden eine Anschlussfinanzierung.

Die Restschuld wird beeinflusst von der Höhe Ihrer regelmäßigen Tilgungsrate sowie der Sondertilgung. Beachten Sie dabei, dass in Ihrer Rate auch der Zinsanteil enthalten ist und der Tilgungsanteil anfänglich oft relativ gering ist.

Beispiel: Sie haben einen Kredit über 200.000 Euro mit 10-jähriger Zinsbindung aufgenommen. Dabei schaffen Sie es, in den 10 Jahren 100.000 Euro zu tilgen. Die Restschuld nach 10 Jahren beträgt somit 100.000 Euro.

Wir sind sehr gern für Sie da.

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

0211 23 93 23 93

0211 23 93 23 93

Online-Beratung

Online-Beratung
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Sie haben Fragen? Die wichtigsten Rufnummern auf einem Blick:

Fragen zum Anschreiben AGB:
0211 23932 4500

Hilfe zum Online-Banking:
0211 23 93 23 88

Für alle anderen Anliegen:
0211 23 93 23 93

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie gerne online Ihren Beratungstermin in einer unserer Filialen.

Übrigens: Bei vielen Themen können Sie sich auch online oder telefonisch beraten lassen!

Wir freuen uns auf Sie!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!