Sparda-Bank West eG
Login

Bitte wählen Sie Ihr Bankinstitut

Störer vorher/nachher

Drei gute Gründe für eine Modernisierung

Sich in den eigenen vier Wänden rundum wohlzufühlen, ist wichtiger denn je. Die zurückliegenden Monate haben bei vielen Menschen den Wunsch geweckt, mehr aus ihrem Eigenheim zu machen. Das zeigt auch eine Umfrage der Bausparkasse Schwäbisch Hall: Demnach haben 43 Prozent der Befragten während der Pandemie Verbesserungsbedarf im Eigenheim entdeckt und schmieden nun Pläne, ihre Vorhaben umzusetzen. Tragen auch Sie sich mit dem Gedanken, Ihr Eigenheim zu modernisieren? Wunderbar, wir hätten da einige Inspirationen für Sie.

#1 Mehr Fläche: Wohnraum erweitern

Familientreffpunkt, Homeoffice, Erholungsort – die eigenen vier Wände müssen heutzutage ganz unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Damit das gut gelingen kann, braucht man vor allem eines: ausreichend Platz. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Wohnraum erweitern können.

#2 Weniger Kosten: Energieverbrauch senken

Energetische Sanierungen sind eine Investition in heute und morgen. Während Sie unmittelbar Betriebskosten senken, tragen Sie langfristig zum Werterhalt Ihrer Immobilie bei. Möglichkeiten für eine energetische Sanierung gibt es viele. Drei absolute Klassiker stellen wir Ihnen vor.

SpardaTipp: Darauf sollten Sie bei der Planung Ihrer Modernisierung achten

Eine energetische Sanierung ist ein umfangreiches Vorhaben. Umso wichtiger ist eine sorgfältige Planung, um die Maßnahmen passgenau auf die Eigenheiten Ihrer Immobilie abzustimmen. Ein Energieberater im Auftrag der SWK Stadtwerke Krefeld AG gibt im Kurzinterview Tipps zum Thema.

Sparda-Bank West: Wann ist es sinnvoll, einen Energieeffizienz-Experten einzubeziehen?

Grundsätzlich immer, wenn Sie über eine energetische Sanierung nachdenken. Denn die Profis können nach einem Beratungsgespräch und der Besichtigung Ihrer Immobilie genau beurteilen, mit welchem Maßnahmenmix Sie das größte Energiesparpotenzial erzielen. Zum Teil ist die Beratung durch einen Energieeffizienz-Experten sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Sparda-Bank West: Welche Informationen sollten Modernisierer vor dem ersten Beratungsgespräch zusammenstellen?

Ganz wichtig sind Angaben zum Gebäude. Dazu gehören zum Beispiel der Gebäudetyp, Baujahr, Größe der beheizten Fläche und Infos zur Heizungsanlage. Überlegen Sie auch, welche Dämmmaßnahmen bisher durchgeführt wurden und wie lange diese zurückliegen. Auch Details zu Gebäude- und Dachkonstruktionen helfen bei der Einschätzung der Ausgangslage.

Sparda-Bank West: Welche staatlichen Fördermöglichkeiten gibt es und was ist bei der Beantragung zu beachten?

Das BAFA und die staatliche Bankengruppe KfW bieten sortiert nach Maßnahmenpaketen verschiedene Zuschüsse an. Je nach Vorhaben ist dafür die Einbindung eines Energieeffizienz-Experten bereits vor der Antragstellung erforderlich – bei der BAFA zum Beispiel für Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle. Ganz wichtig ist grundsätzlich, dass Sie die Förderanträge stellen, bevor Sie einen Handwerksbetrieb beauftragen.

SpardaEnergie

Kennen Sie schon SpardaEnergie?

Alle Infos zum Ökostromtarif von SWK und Sparda-Bank finden Sie hier.

Mehr im Fördertopf: Entwicklung der KfW-Fördermittel im Vergleich

Höhe der Fördermittel für energetische Sanierung 2019

1,85 Milliarden Euro

Höhe der Fördermittel für energetische Sanierung 2019
Höhe der Fördermittel für energetische Sanierung 2020

8,6 Milliarden Euro

Höhe der Fördermittel für energetische Sanierung 2020
Prozentualer Anstieg von 2019 auf 2020

+465 %

Prozentualer Anstieg von 2019 auf 2020

#3Mehr Komfort: altersgerecht umbauen

Mit einem altersgerechten Umbau schaffen Sie beste Voraussetzungen, um möglichst lange und komfortabel in den eigenen vier Wänden wohnen zu können. In unserem Bilder-Slider zeigen wir drei Beispiele, wie Sie in Ihrem Eigenheim Barrieren abbauen können. Gut zu wissen: Für Ihr Vorhaben können Sie sich mitunter staatliche Förderungen sichern. Liegt ein Pflegegrad vor, hilft sogar die Pflegekasse.

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Webseite.

Ramona Sowa

„Wir helfen Ihnen, das Beste aus Ihrem Zuhause herauszuholen“

„Ein Zuhause, das den persönlichen Wünschen entspricht, ist für eine hohe Lebensqualität unersetzlich. Gleichzeitig unterliegen unsere Ansprüche und Bedürfnisse einem ständigen Wandel – zum Beispiel, wenn es um Themen wie Nachhaltigkeit oder komfortables Wohnen im Alter geht. Ganz gleich, für welche Lösung Ihr Herz schlägt, gemeinsam finden wir die Finanzierung, die optimal zu Ihnen passt. Vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!“

Ramona Sowa, Baufinanzierungsexpertin der Sparda-Filiale Aachen

Fotos: Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e. V. [2], Granberg [2], HEWI GmbH [2], privat, Solarlux GmbH [2], Velux/Sigurd Steinprinz, Adobe Stock (Africa Studio, Dan Race, hedgehog94, Horst Schmidt, karepa, Robert Kneschke [2], W PRODUCTION), Sparda-Bank West

Wir sind sehr gerne für Sie da.

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

0211 23 93 23 93

0211 23 93 23 93

Filialfinder

Filialfinder
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne rund um die Uhr für Sie da.

0211 23 93 23 93

Hilfe zum Online-Banking:
0211 23 93 23 88
(Mo. bis Fr. von 8:00 bis 20:00 Uhr)

Sie möchten uns Ihr Anliegen schreiben?

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie gerne online Ihren Beratungstermin in einer unserer Filialen.

Übrigens: Bei vielen Themen können Sie sich auch online oder telefonisch beraten lassen!

Wir freuen uns auf Sie!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!