Sparda-Bank West eG
Login

Bitte wählen Sie Ihr Bankinstitut

Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise

Stand: Januar 2021

Wir, die Sparda-Bank West eG (folgend: „Bank“, „wir“, „uns“), freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseiten und Ihr Interesse an unserer Bank und unseren digitalen Angeboten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (folgend: „Daten“) während Ihres gesamten Besuches unserer Webseiten ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich dabei sicher fühlen. Die Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Im Grundsatz ist die Nutzung unserer Webseiten ohne Angaben von Daten möglich. Folgend erläutern wir, welche Informationen wir auf unseren Webseiten während Ihres Besuches erfassen und inwieweit diese genutzt werden.

Die Sparda-Bank West eG ist für den gesamten Internetauftritt sowie der SpardaApp und SpardaSecureApp verantwortlich.

Sollten von unseren digitalen Angeboten aus Angebote anderer Anbieter ("Drittangebote") erreichbar sein, so gelten unsere Datenschutzhinweise für diese Drittangebote nicht. In diesen Fällen sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen solcher Drittangebote im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO verantwortlich.

Verantwortlicher

Sparda-Bank West eG
Ludwig-Erhard-Allee 15
40227 Düsseldorf

Telefon: 0211 23 93 23 93
E-Mail-Adresse: info@sparda-west.de

Gerne können Sie sich bei Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter

Sparda-Bank West eG
Datenschutzbeauftragter
Ludwig-Erhard-Allee 15
40227 Düsseldorf

Telefon: 0211 23 93 23 93
E-Mail-Adresse: datenschutz@sparda-west.de

Datenschutzhinweise zu unseren Webseiten und unseren digitalen Angeboten

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundlegend können Sie unsere Webseiten rein zu Informationszwecken ohne weitere Mitteilung von Daten zu Ihrer Person besuchen. Ansonsten verarbeiten wir Daten nur zu festgelegten Zwecken, die wir Ihnen im Folgenden erläutern:

Sofern Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, basiert die Verwendung durch uns regelmäßig auf dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag beziehungsweise vorvertraglichen Verhandlungen auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO oder auf Ihrer freiwilligen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, beispielsweise zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, Nutzung unserer Webformulare und Angebote oder Ähnlichem. In welchem Umfang und in welcher Weise Ihre Daten konkret verarbeitet werden, richtet sich insbesondere danach, welche Services, Funktionalitäten und Angebote unserer Webseiten Sie im Einzelnen in Anspruch nehmen. Insbesondere verarbeiten wir Daten, damit

  • Sie unsere Webseiten aufrufen und besuchen können und wir unsere Webseiten und sonstigen Systeme vor Sicherheitsrisiken schützen können;
  • Sie Kontakt mit uns aufnehmen können;
  • wir unsere Webseiteninhalte optimieren sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestalten können;
  • Sie sich über uns als Arbeitgeber informieren und online bewerben können.

Über etwaige Zweckänderungen werden wir Sie unter Berücksichtigung der gesetzlichen Voraussetzungen entsprechend informieren.

(1) Automatisch erfasste Daten beim Besuch unserer Webseiten

Technologisch bedingt werden in Protokolldateien („Server-Log-Files“), über Suchmaschinen und/oder Formularen bei der Nutzung unserer Webseiten Daten erhoben, die Ihr Webbrowser / Provider an unseren Provider automatisch übermittelt. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig temporär

  • die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuches
  • der von Ihnen verwendete Browsertyp, dessen Version sowie das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die evtl. verwendete Suchmaschine
  • die Namen der ggf. heruntergeladenen Dateien
  • die (anonymisierte) IP-Adresse zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • der benutzte Gerätetyp
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen („Referrer URL“).

Sofern wir diese technischen Daten auswerten, geschieht dies anonym und zur Wahrung unseres berechtigten Interesses oder das eines Dritten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Diese berechtigten Interessen folgen den Zwecken zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseiten, zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseiten, zur Auswertung und Verbesserung der Systemsicherheit und -Stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Diese im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten erhobenen Zugriffsdaten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, für den diese Daten zur Erreichung der vorstehenden Zwecke benötigt werden. Ihre IP-Adresse wird hierbei auf unserem Webserver für maximal sieben Tage gespeichert. Ergänzend setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Webseiten auch bei rein informatorischer Nutzung optimiert und bedarfsgerecht gestaltet zur Verfügung stellen zu können (zu den diesbezüglichen Details und Ihren entsprechenden Gestaltungsoptionen, siehe unten im Abschnitt “Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien“).

(2) Rückrufserviceformular und E-Mail-Kontaktformular

Über unser Rückrufservice- und E-Mail-Kontaktformular können Sie uns Ihre Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer) übermitteln. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten ausschließlich zur Kontaktaufnahme und speichern diese hierfür für 90 Tage. Die Speicherdauer kann sich durch einen erneuten Kontakt verlängern. Grundsätzlich obliegt es Ihrer freien Entscheidung, ob und welche Informationen Sie uns bei entsprechenden Kontaktanfragen mitteilen.

(3) Terminvereinbarung

Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, über eine sichere Verbindung einen Termin in einer unserer Filialen zu vereinbaren. Hierzu speichern wir Ihre Daten auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO für 90 Tage, um Sie bei Terminänderungen oder Fragen zu Ihrem Termin zu kontaktieren und um das Beratungsgespräch vorzubereiten.

(4) Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen über unsere Angebote, Gewinnspiele und Produkte. Das Abonnement unseres Newsletters erfolgt mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Daten werden bis zu Ihrem Widerruf bei uns gespeichert.

Online-Banking

Wenn Sie unser Online-Banking nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Vertragserfüllung der Online-Banking-Vereinbarung mit Ihnen) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigtes Interesse an Systemsicherheit und zur Verhinderung von Missbrauch). Demnach speichern wir Angaben zur IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Browser-Einstellungen und Betriebssystem Ihres Rechners. Diese Angaben benötigen wir, um Daten im Rahmen der Nutzung des Online-Banking zu übertragen sowie zu Zwecken der Systemsicherheit und zur Verhinderung von Missbrauch.

Unser Online-Banking können Sie bequem mit Hilfe der SpardaApp und SpardaSecureApp nutzen. Wir als Sparda-Bank West eG sind Verantwortlicher nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO.

Bei der Nutzung unserer Applikationen (Apps), wie beispielsweise unsere SpardaSecureApp oder unsere SpardaBankingApp, verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen die Nutzung einzelner Angebote gezielt zu ermöglichen und zu den entsprechenden Zwecken der Apps, mit denen Sie sich dort zuvor einverstanden erklärt haben.

Für die Nutzung der SpardaApp und SpardaSecureApp gelten gesonderte Datenschutzhinweise, die in der jeweiligen App hinterlegt sind.

Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien

Innerhalb unserer Webseiten und digitalen Angebote verwenden wir teilweise Cookies, Web-Beacons sowie andere vergleichbare Speichertechnologien. Bei einem „Cookie“ handelt es sich um ein kleines Datenpaket in Form einer Textdatei, das Ihrem Gerät beim Besuch einer Webseite von dieser an Ihren Browser übermittelt und von diesem auf Ihrem Computer abgelegt wird. Web-Beacons sind meist transparente Grafik-/Bildelemente, in der Regel nicht größer als 1 x 1 Pixel, die in die Webseiten eingebunden werden. Cookies und Web-Beacons richten auf Ihrem Rechner regelmäßig weder Schaden an noch enthalten sie Viren oder personenbezogene Daten. Sie werden regelmäßig eingesetzt für z. B. erleichterte Navigation zwischen verschiedenen Seiten, der Wiedererkennung oder der Speicherung Ihrer Einstellungen, im Allgemeinen also der Optimierung unserer Webseiten und Services. Es gibt wenige Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind. Diese werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigte Interessen) erzeugt. Unser berechtigtes Interesse folgt dabei einer technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste für Sie. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Diese Webseite verwendet folgende technische Arten von Cookies:

  • „Sitzungscookies“ (engl. "Session-Cookies"), die für eine technisch einwandfreie Funktion der Webseite sorgen. Sitzungscookies werden regelmäßig nur während einer Sitzung gespeichert und von Ihrem Gerät automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.
  • ggf. „Permanente Cookies“ (engl. "Persistant Cookies"), die nur von der Webseite gelesen und beim Schließen des Browserfensters nicht gelöscht, sondern für eine bestimmte Dauer (30+ Tage) auf Ihrem Computer gespeichert werden; beispielsweise um Ihnen Werbefenster nur einmal anzuzeigen (diese Cookies werden nach 30 Tagen automatisiert gelöscht) oder Sie beim nächsten Besuch wiederzuerkennen oder Ihre personalisierte (Sprach-)Einstellungen zu laden (auch diese Cookies werden nach einer festen Zeit automatisch gelöscht).
  • ggf. „Drittanbieter-Cookies“ (engl. "Third-Party Cookies"), die von anderen Online-Diensten gesetzt werden, die mit eigenen Inhalten auf der von Ihnen besuchten Seite vertreten sind. Dies können z. B. externe Web-Analytics-Unternehmen sein, die den Zugriff auf unsere Webseite erfassen und analysieren. Diese helfen uns aber auch, die Wirkung unserer Webseiteninhalte und Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung und Performance unserer Webseiten zu messen unsere Webseiten zu optimieren sowie mit Ihnen zu kommunizieren.

Im Einzelnen nutzen wir folgende Cookie-Arten:

  • Technisch unbedingt notwendige Cookies, welche für die wesentlichen Funktionen der Webseiten erforderlich sind.
  • Funktionale Cookies, die dazu dienen, die Anwenderfreundlichkeit der Webseiten zu erhöhen, indem beispielsweise Services und Funktionalitäten aktiviert werden (z. B. das Abspielen von Videos).
  • Analyse-/ Tracking Cookies (anonymisiert) zur Durchführung von Analysen von Daten, um Informationen über die Nutzung unserer Webseiten und der angefragten Inhalte zu erhalten.
  • Analyse-/ Tracking Cookies (nicht anonymisiert) zur Durchführung von Analysen von Daten zum Standort, zu den Interessen / Interaktionen von Besuchern und zu Ähnlichem, um Informationen über die Webseiten-Besucher sowie deren Präferenzen zu erhalten. Diese können mit Ihrer Einwilligung kanalübergreifend zu einer Profilbildung genutzt und mit weiteren Daten zusammengeführt werden, um Ihnen speziell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Angebote zu avisieren.

Die Datenverarbeitungen von notwendigen, funktionalen sowie anonymen Analyse-/ Tracking Cookies erfolgen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Diese bestehen hierbei insbesondere darin, Ihnen technisch fehlerfreie, optimierte sowie benutzerfreundliche und bedarfsgerechte gestaltete Webseiten zur Verfügung stellen zu können.

Analyse-/ Tracking Cookies (nicht-anonymisiert) werden nur dann gesetzt und verarbeitet, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO erteilt haben. Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Informationen hierzu finden Sie unter „Information über Ihr Widerspruchsrecht“.

Im Rahmen unserer Webseiten setzen wir sowohl First Party Cookies (nur von der Domain aus sichtbar, die man gerade besucht) als auch Third Party Cookies (domainübergreifend sichtbar und regelmäßig von Dritten gesetzt) ein. Die folgenden funktionalen Cookies sind auf den Webseiten jeweils für eine Session gültig:

Cookie-TypCookie-NameBeschreibungGültigkeit
Funktionale CookiesiServerDient dazu, die durch die Nutzer der Internetauftritte entstehende Auslastung der IT-Infrastruktur gleichmäßig (bzw. konfigurationsgemäß) auf die verfügbaren Server zu verteilen. Es werden keinerlei Nutzer-Daten gespeichert.Session
Funktionale CookiesPHPSESSIDDie mittels Skriptsprache "PHP" bereitgestellten Services/Komponenten setzen/verwenden dieses Cookie, um die einzelnen Requests von einer Session zuordnen zu können.
Auf unserer Webseite setzt/verwendet die Tracking-Widerspruchslösung (SpardaPrivacyService) dieses Cookie. Es werden keinerlei Nutzer-Daten gespeichert.
Session
Funktionale CookiesTS01bff4a1Dieses Cookie wird von der Webapplication-Firewall, zum Schutz der Webseite vor Angriffen über das HTTP-Protokoll, gesetzt und dient (lediglich) der Wiedererkennung der Browser-Session. Darüber hinaus werden keine (Nutzer-)Daten gespeichert.Session

Wenn Sie Ihre Datenschutzeinstellungen zurücksetzen möchten, so können Sie dies mit dem folgendem Button tun.

Widerspruch der Datenspeicherung

Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies - über welchen Weg auch immer - sehr wahrscheinlich zur Einschränkung bestimmter und / oder wesentlicher Funktionen unserer Webseiten führen kann, insbesondere bei einer Einstellung "Nie Cookies annehmen", das ist leider technologisch bedingt.

Reichweitenmessung und Analyse

Webtrekk

Mit der Technologie der Webtrekk GmbH ( https://www.webtrekk.com/de ) werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Zur Wiedererkennung des Internet-Browsers des jeweiligen Besuchers können hier ebenfalls Cookies eingesetzt werden. Hierbei werden die folgenden Daten erhoben: Dateiname, Browsertyp/-version, Browsersprache, verwendetes Betriebssystem, Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, JavaScript-Aktivierung, Referrer URL, IP-Adresse. Die IP-Adresse wird anonymisiert erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht. Die gesammelten Daten dienen dazu, anonyme Nutzungsprofile, die die Grundlage für Webstatistiken bilden, zu erstellen. Die mit der Webtrekk-Technologie erhobenen Daten werden grundsätzlich nicht dazu benutzt, Besucher dieser Webseiten persönlich zu identifizieren und die Daten werden zu keiner Zeit mit den Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Folgende anonyme Analyse-/ Tracking Cookies werden durch Webtrekk genutzt:

Cookie-TypCookie-NameBeschreibung / ErläuterungenGültigkeit
Analyse-/ Tracking Cookies (anonym)wt3_eid und wt_cdbeidSpeichert die Endgeräte bzw. Besucher-ID180 Tage
Analyse-/ Tracking Cookies (anonym)wt3_sidSpeichert die SessionID des NutzersSession
Analyse-/ Tracking Cookies (anonym)wt_geidSpeichert die Globale Endgeräte Besucher-ID180 Tage
Analyse-/ Tracking Cookies (anonym)wt_rlaSpeichert die Anzahl an Requests die noch verschickt werden dürfen60 Tage
Analyse-/ Tracking Cookies (anonym)wt_nbg_Q3Wird vom Load Balancer gesetzt, um alle Requests eines Users zum gleichen Trackserver zu schickenSession
Analyse-/ Tracking Cookies (personenbezogen)utag_mainCookie von Tealium. Beinhaltet verschiedene Werte für die Nutzersession. Wird für die Webanalyse verwendet.1 Jahr (wird bei jedem Aufruf der Webseite verlängert)

Informationen des Drittanbieters:
Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin
https://www.webtrekk.com/de/legal/opt-out-webtrekk/

Google Analytics

Diese Webseiten setzen den Web-Analysedienst „Google Analytics“ ein auf Basis einer Auftragsverarbeitung (vgl. Art. 28 DS-GVO). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO an der Optimierung unserer Marketingmaßnahmen zur Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Optimierung unserer Webseiten. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten (z. B. Browsertyp und -Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die von Ihnen zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage) wird regelmäßig an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen nutzen, um im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten die Nutzung der Webseiten auszuwerten, Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseiten-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Unsere Webseiten verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden die IP-Adressen von Google regelmäßig innerhalb der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit im Rahmen der Weiterverarbeitung kann damit ausgeschlossen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dabei wird ein „Opt-Out-Cookie“ auf Ihrem System mit Bezug auf Ihren Browser und unsere Webseite abgelegt, um die vorgenannte Funktion zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Wechsel des Systems und/oder Browsers sowie bei Löschung dieses Cookies das Opt-Out-Cookie in der vorgenannten Weise erneut setzen müssen.

Informationen des Drittanbieters:
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Nutzerbedingungen
Übersicht zum Datenschutz
Datenschutzerklärung

Google Remarketing

Unsere Webseiten benutzen Google Remarketing. Google verwendet „Cookies“ und Textdateien, die auf Ihrem Computer beziehungsweise mobilen Endgerät gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Webseite bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Webseiten durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Webseite festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich werden nutzen können.

Profil

Anlegen und Abrufen eines Profils

In bestimmten Bereichen unserer Webseiten oder unserer digitalen Angebote haben Sie auch die Möglichkeit, freiwillig ein Profil für sich anzulegen, Daten dort abzuspeichern und bei Bedarf wieder abzurufen. In solchen Profilen sind die von Ihnen eingegebenen Daten und veranlassten Aktionen (z. B. Berechnungen) abgespeichert und stehen für Sie zum Abruf bereit beziehungsweise werden in Ihrem Auftrag von uns für Hintergrundabfragen verwendet (z. B. Kontostandabfragen, die wir für Sie im Hintergrund ausführen).

In einem angelegten Profil im Rahmen unserer Webseiten oder unserer digitalen Angebote können, wenn Sie alle Angaben machen, z. B. folgende Angaben gespeichert werden:

  • Firmen oder Vereinsnamen
  • Vor- und Nachname
  • Postalische Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • eigenverantwortlich hochgeladene Bilder/Videos/Texte
  • Rechnerfunktionen und Berechnungsergebnisse:

Zudem bieten wir Ihnen die Nutzung von verschiedenen Rechnern an, mit denen Sie zu unterschiedlichen Themen (wie beispielsweise Altersvorsorge oder Immobilienfinanzierung) eine speziell auf Ihre persönliche Situation zugeschnittene Analyse vornehmen können. Indem Sie die Daten in die jeweils dafür vorgesehenen Eingabefelder eintragen und anschließend auf den am Ende der Eingabemaske platzierten, farblich unterlegten "Weiter"-Button drücken, werden die Daten ausschließlich zum Zwecke der einmaligen Auswertung an unser internes Datenverarbeitungssystem übertragen. Die Nutzung der Rechner ist freiwillig. Einige der abgefragten Daten sind jedoch als sogenannte Pflichtangaben markiert, weil diese für die Berechnung des Analyseergebnisses zwingend erforderlich sind. Teilweise wird Ihnen im Anschluss an den Eingabeprozess das Ergebnis der Datenanalyse in einem PDF-Dokument zusammengefasst, das Sie durch Klicken auf den entsprechenden Link oder Button generieren und sodann auf ihren Geräten lokal speichern oder ausdrucken können. Die Daten werden von uns grundsätzlich im Anschluss vollständig gelöscht und nicht an Dritte übermittelt oder in sonstiger Weise Dritten zur Kenntnis gebracht. Bei manchen Rechnern haben Sie die Möglichkeit, die in den Eingabefeldern von Ihnen angegebenen Daten für eine spätere Auswertung zu speichern, soweit Sie dies möchten und dies durch Aktivieren der entsprechenden Checkbox bestätigen. In diesem Fall hinterlegen wir auf Ihrem Gerät einen sogenannten Cookie, der über die Browsersitzung hinaus gespeichert wird. Die Cookie-Speicherung müssen Sie in Ihren Browsereinstellungen zulassen. Solange das Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert ist, können wir die darin gespeicherten Daten bei erneuten Aufrufen unseres Rechners auslesen und die Eingabefelder des Rechners für Sie automatisch vorausfüllen. Zudem besteht bei manchen Rechnern für Sie die Möglichkeit, die eingebeben Daten und Berechnungsergebnisse an den Bankberater im Rahmen einer Kontaktanfrage mitzusenden, soweit Sie dies möchten.

Ihre Profile basieren ausschließlich auf Ihren Angaben. Eine automatisierte Profilbildung durch uns aufgrund Ihres Verhaltens oder sonstiger Informationen findet darin nicht statt. Der Zugang zu Ihrem jeweiligen Profil ist durch ein Passwort geschützt und Dritten nur zugänglich, wenn Sie die Übertragung selbst veranlassen beziehungsweise uns die Freigabe dafür geben (z. B. Kontostandabfragen).

Anlegen und Löschen von Daten

Wenn Sie auf unseren digitalen Angeboten ein Profil anlegen, so kommt damit zwischen Ihnen und uns ein Vertrag zur Abspeicherung und Bereithaltung des jeweiligen Profils zustande. Die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Zusammenhang ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO legitimiert. Eine eigenständige Löschung Ihrer in einem Profil hinterlegten Daten durch uns erfolgt grundsätzlich nicht. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, einzelne Daten in Ihrem Profil zu ändern oder zu löschen sowie das angelegte Profil vollständig zu löschen (vgl. Art. 17 DS-GVO Recht auf Löschung), wodurch zugleich alle dort gespeicherten Daten gelöscht werden.

Wir behalten uns vor, bei andauernder Nichtnutzung eines Profils dieses nach einem angemessenen Zeitraum z. B. sechs Monate automatisiert zu löschen.

Informations-Applikationen(-Apps) anderer Anbieter

Des Weiteren sind in digitalen Angeboten von Dritten ("Partner") bereitgestellte digitale Angebote (z. B. Finanzierungsrechner, Börseninformationen, Immobiliendatenbank, Statistiken, Kategorisierungen von Umsätzen, Umsatzinformationen aus Drittkonten) eingebunden. Die Apps werden auf den Servern der Partner gehostet und von diesen Partnern betrieben. Daten werden nur insoweit verarbeitet, als dies zur Durchführung des mit dem jeweiligen digitalen Angebot der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung eines solchen digitalen Angebotes der dort hinterlegten Datenschutzbestimmung des jeweiligen Partners unterliegt, der für diese Verarbeitung Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist. Soweit wir in diesem Zusammenhang Ihre Daten an einen Partner übermitteln, erfolgt dies nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Social Media und Technische Plugins

Auf unseren Webseiten werden sogenannte Social Media Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Xing sowie des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet und es kommen technische Plugins im Bereich unserer CMS-Systeme (Kundenverwaltung) zum Einsatz.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unseres Internetangebots zu erhöhen, sind die Plugins mittels der sogenannten "Zwei-Klick-Lösung" von unserem Rechenzentrum in die Webseiten eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Internetpräsenz, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern der jeweiligen Anbieter hergestellt wird. Erst, wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern der aktivierten Anbieter her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Webseiten eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechenden Webseiten unserer Internetpräsenz aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden Anbieter besitzen oder gerade nicht bei dem jeweiligen Anbieter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters, ggf. in die USA, übermittelt und dort gespeichert.

Wir setzen derzeit Plugins der folgenden Anbieter ein:

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 South California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ("Twitter"). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://dev.twitter.com/web/overview

Xing wird betrieben von der New York SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg .
https://www.xing.com/communities/groups/standort-deutschland-1070091

Instagram wird betrieben von der Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA)
https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388

Sind Sie bei einem der Dienste der Anbieter eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Internetpräsenz Ihrem Profil/Konto des jeweiligen Anbieters unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button, den "+1"-Button oder den "Twittern"-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk beziehungsweise auf Ihrem Social Media Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter:

Facebook
Google+
Twitter
Xing
Instagram

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbieter die über unsere Internetpräsenz gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil/Konto in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Plugins bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

Nutzung von YouTube-Plugins


Wir haben das Interesse (basierend auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO), Videos von YouTube (gehörig zu Google, s.o.) über entsprechende Plug-ins in unser Online-Angebot einzubinden, die regelmäßig auf www.youtube.com gespeichert sind und von unseren Webseiten aus direkt abspielbar sind oder werden. Diese sind vornehmlich im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf diesen Unterseiten wird automatisch eine Verbindung zu den YouTube-Servern in den USA aufgebaut und YouTube erhält die Information, dass Sie diese entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei YouTube / Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Videos aus Ihrem Konto ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube beziehungsweise Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in deren Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre unter dem derzeitigen Link www.google.de/intl/de/policies/privacy .

Sparda-News-Service über Messenger

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Andere Nutzer können Ihre Telefonnummer nicht sehen.
Sofern Sie den Service über Facebook Messenger nutzen möchten, finden Sie genaue Informationen zur Nutzung Ihrer Daten durch Facebook in den Datenschutzhinweisen des Unternehmens:

https://de-de.facebook.com/privacy/explanation/

Welche Regelungen gelten für Verlinkungen?

Sofern Sie Links zu externen Webseiten nutzen, die im Rahmen unserer Webseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese externen Webseiten.

Zum Zeitpunkt der Linksetzung haben wir uns von der Ordnungsmäßigkeit der verlinkten Webseiten hinsichtlich Inhalte und Sicherheit überzeugt und überprüfen dies regelmäßig. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die weitere Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen anderer Anbieter oder inhaltlichen Änderungen.

Links zu externen Webseiten, die auf unseren Webseiten angezeigt werden, können ggf. Nutzerdaten sammeln, wenn Sie diese anklicken oder sonst deren Anweisungen folgen. Wir sind nicht für die Verarbeitung der Daten, die über Anzeigen oder Webseiten Dritter erhoben werden, verantwortlich. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen zu Ihrer Sicherheit.

Sollten Sie Kenntnis von einem „unsicheren“ Link ausgehend von unseren Webseiten erhalten, informieren Sie uns bitte sofort, damit wir der Sache nachgehen können. Vielen Dank.

Ergänzende Datenschutzhinweise

Sparda-Kreditkarte

Die Datenschutzhinweise zu unseren Kreditkarten finden Sie unter dem folgenden Link .

Wir behalten uns das Recht vor die Datenschutzhinweise der Sparda-Kreditkarte jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abzuändern, um sie insbesondere an Änderungen relevanter Gesetze bzw. Vorschriften anzupassen. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzhinweise ist an dieser Stelle abrufbar.

Generell empfehlen wir Ihnen, dass Sie diese Datenschutzhinweise der Sparda-Kreditkarte regelmäßig aufrufen, um Änderungen entsprechend zur Kenntnis zu nehmen.

Swift Verfahren

Bei Überweisungen ins Ausland und bei gesondert beauftragten Eilüberweisungen werden die in der Überweisung enthaltenen Daten über den einzigen weltweit tätigen Zahlungs-Nachrichtendienst SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) mit Sitz in Belgien an das Kreditinstitut des Begünstigten weitergeleitet. Innereuropäische Zahlungen werden in den Operating Centern in den Niederlanden und der Schweiz verarbeitet.

Gemäß dem „Abkommen zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung an das US-Finanzministerium für die Zwecke des Programms zum Aufspüren der Finanzierung des Terrorismus (Terrorist Finance Tracking Program – TFTP)“ (sogenanntes SWIFT-Abkommen) erhalten US-Behörden zum Zwecke der Bekämpfung des internationalen Terrorismus auch Zugriff auf Überweisungsdaten, die über SWIFT geleitet und in den europäischen Operating Centern von SWIFT gespeichert werden.

Von diesem Abkommen ausgenommen sind Überweisungen innerhalb des einheitlichen EURO-Zahlungsverkehrsraums (SEPA). Daten von Zahlungsaufträgen in andere Länder außerhalb Europas werden aus Gründen der Systemsicherheit nach wie vor in den Operating Centern von SWIFT in den Niederlanden und in den USA gespeichert. Der Zugriff von US-Sicherheitsbehörden auf die im Operating Center in den USA gespeicherten außereuropäischen Zahlungsverkehrsdaten von SWIFT unterliegt ausschließlich US-amerikanischem Recht.

Kinder und Jugendliche

Personen unter 18 Jahren sollten grundsätzlich nur mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten ihre Daten im Internet übermitteln. Weder fordern wir dies von Kindern und Jugendlichen, noch sammeln wir diese und geben sie erst recht nicht an Dritte weiter.

Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise notwendig werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie neue Angebote innerhalb unserer digitalen Angebote. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren. Für Ihren Besuch der Webseiten gilt die jeweils aktuelle Fassung der vorliegenden Datenschutzhinweise.

Generell empfehlen wir Ihnen, dass Sie diese Datenschutzhinweise regelmäßig aufrufen, um Änderungen entsprechend zur Kenntnis zu nehmen. Ob Änderungen erfolgt sind, erkennen Sie unter anderem daran, dass der angegebene Stand am Anfang dieser Hinweise aktualisiert wurde.

Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen und die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und (Daten-)Integrität zu wahren. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Alle Beschäftigten und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der datenschutzrelevanten Vorschriften, sowie zum vertraulichen Umgang mit Daten verpflichtet worden.

Bei der Verwendung von Sparda-eigenen Apps (wie z. B. der SpardaApp, oder der SpardaSecureApp) werden die erhobenen Daten in Deutschland, ausschließlich auf eigens installierten und betriebenen Servern in Hochsicherheitsrechenzentren verarbeitet und genutzt und sind durch umfangreiche technische und organisatorische Schutzvorkehrungen gegen den Zugriff Dritter geschützt. Die Datenübertragung erfolgt über SSL-verschlüsselte Verbindungen.

Sicherheitshinweis:
Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht „Ende-zu-Ende" gewährleistet werden kann, das liegt unter anderem in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung im Internet.
Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen uns per Briefpost zu übermitteln.

Ergänzende Datenschutzhinweise für Bewerbungen

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis bei uns (eingehend über unser Karriere- beziehungsweise Azubiportal, als E-Mail oder Briefpost), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung desselben erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DS-GVO beziehungsweise § 26 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz).

Weiterhin können wir Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigte Interessen). Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Sofern es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir nach § 26 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen Daten für das Beschäftigungsverhältnis entsprechend weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Dabei verarbeiten wir alle Daten, die mit Ihrer Bewerbung im Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln beziehungsweise übermittelt haben. Im Übrigen können wir von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken.

Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene, bevollmächtigte oder berechtigte Person haben Sie jederzeit die Möglichkeit, uns gegenüber schriftlich oder per E-Mail folgende Rechte geltend zu machen, sofern keine vertraglichen oder gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen oder die Verarbeitung aus sonstigen Gründen erforderlich ist, beispielsweise der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dazu nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten Verantwortlicher oder Datenschutzbeauftragter.

  • Recht auf Auskunft: Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Bitte erstellen Sie Auskunftsersuchen nur schriftlich (E-Mail oder Brief). Telefonisch werden aus Datenschutzgründen keine Auskünfte erteilt.
  • Recht auf Berichtigung: Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen direkt verarbeiten und Sie fehlerhafte Angaben oder Aktualisierungsbedarf daran entdecken, können Sie uns dies zu Korrekturzwecken gerne mitteilen. Bei wesentlichen Änderungen fügen Sie bitte entsprechend belastbare Nachweise Ihrem Antrag bei (z. B. bei Namensänderungen durch Heirat oder Ähnlichem).
  • Recht auf Löschung: Sie haben jederzeit das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu beantragen. Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, bestimmte Daten gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten vorzuhalten. Diese Datenkategorien teilen wir Ihnen sodann mit.
  • Recht auf Einschränkung: Sie können jederzeit beantragen, Ihre personenbezogenen Daten in der Verarbeitung einzuschränken.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Daten-Export): Da Sie uns in der Regel keine personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseiten bereitstellen, können wir Ihnen hierzu keine klassische Datenexport-Funktion anbieten. Auf jeden Fall prüfen wir Ihr Ersuchen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und der technischen Machbarkeit und setzen uns hinsichtlich einer Umsetzung mit Ihnen umgehend in Verbindung.
  • Recht auf Widerspruch / Widerruf: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit widersprechen beziehungsweise eine erteilte Einwilligung dazu mit Wirkung für die Zukunft widerrufen; dies gilt auch für ein darauf gestütztes Profiling, das wir beispielsweise zur Bonitätsbewertung einsetzen und für Werbezwecke.
  • Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

    Sparda-Bank West eG
    Ludwig-Erhard-Allee 15
    40227 Düsseldorf
    E-Mail-Adresse: info@sparda-west.de
  • Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden: Sie haben das Recht bei Ihrer zuständigen Landesdatenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Die Adresse finden Sie im Internet auf der Seite der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Berlin.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Für die Sparda-Bank West eG ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf

Datenschutzhinweise zu unseren Dienstleistungen

Stand: 1. Januar 2021

Die Datenschutzhinweise zu unseren Dienstleistungen finden Sie unter dem folgenden Link .

Wir behalten uns das Recht vor die Datenschutzhinweise zu unseren Dienstleistungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abzuändern, um sie insbesondere an Änderungen relevanter Gesetze bzw. Vorschriften anzupassen. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzhinweise ist an dieser Stelle abrufbar.

Generell empfehlen wir Ihnen, dass Sie diese Datenschutzhinweise zu unseren Dienstleistungen regelmäßig aufrufen, um Änderungen entsprechend zur Kenntnis zu nehmen. Ob Änderungen erfolgt sind, erkennen Sie unter anderem daran, dass der angegebene Stand am Anfang dieser Hinweise aktualisiert wurde.

Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne rund um die Uhr für Sie da.

0211 23 93 23 93

Hilfe zum Online-Banking:
0211 23 93 23 88
(Mo. bis Fr. von 8:00 bis 20:00 Uhr)

Sie möchten uns Ihr Anliegen schreiben?

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie gerne online Ihren Beratungstermin in einer unserer Filialen.

Übrigens: Bei vielen Themen können Sie sich auch online oder telefonisch beraten lassen!

Wir freuen uns auf Sie!

FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!