Sparda-Bank West eG
Login

Bitte wählen Sie Ihr Bankinstitut

»WIR finanzieren unser Zuhause jetzt günstiger.«

Baukindergeld: Die neue Eigenheimförderung für Familien

Vorraussetzungen, Höhe & Anspruch

So erfüllen Sie sich Ihren Wunsch vom Eigenheim

Seit dem 18. September 2018 können Familien und Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren Baukindergeld beantragen – und sich so mit Hilfe vom Staat ihren Traum vom Eigenheim erfüllen. Doch wer bekommt wann und für wie lange wie viel? Wo beantragt man das Baukindergeld eigentlich? Und kann man das Baukindergeld mit anderen Förderprogrammen kombinieren? Wir haben Ihnen hier übersichtlich alle Informationen zusammengestellt.

Unsere Experten vor Ort beraten Sie gern und zeigen Ihnen, wie Sie das Baukindergeld clever für Ihre Baufinanzierung nutzen können. Apropos clever: Für alle, die bis zum 31. Dezember eine SpardaBaufinanzierung abschließen, erhalten 0,1 % Rabatt auf Ihren Zinssatz.

Stoerer Aktion 0,1 % Rabatt

Alle Infos zum Baukindergeld auf einem Blick

Das Baukindergeld ist ein Zuschuss des Staats für Familien und Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren, für die Kindergeld bezogen wird.

Baukindergeld erhalten Sie als Familie und Alleinerziehende, wenn

  • Sie erstmals eine Wohnung oder ein Haus kaufen bzw. bauen, um selbst darin zu wohnen.
  • Sie mindestens ein Kind haben, das noch nicht volljährig ist, für das Sie Kindergeld erhalten und das mit Ihnen zusammenlebt.
  • Ihr zu versteuerndes jährliches Haushaltseinkommen 75.000 Euro plus 15.000 Euro je Kind, also 90.000 Euro, nicht überschreitet.
  • Sie zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 31. Dezember 2020 Wohneigentum erwerben (Stichtag ist das Datum des Kaufvertrags beziehungsweise der Baugenehmigung/Bauanzeige) und
  • Ihnen mindestens 50 % der Immobilie gehören.

Zehn Jahre lang erhalten Sie je minderjährigem Kind einen Zuschuss in Höhe von 1.200 Euro, der Ihnen einmal jährlich ausgezahlt wird. Insgesamt können Sie also je Kind 12.000 Euro erhalten.

Zu Ihrem zu versteuernden jährlichen Haushaltseinkommen zählen alle Einkommen Ihres Haushalts, also Ihres ebenso wie das Ihrer/Ihres Ehe- oder Lebenspartnerin bzw. -partners und eventuelle Einkünfte als Selbstständiger. Seine Höhe können Sie Ihrem Steuerbescheid bzw. Ihren Steuerbescheiden entnehmen. Für den Antrag müssen Sie Ihr durchschnittliches Haushaltseinkommen aus dem zweiten und dritten Jahr vor Antragstellung ermitteln, das heißt: Wenn Sie Ihren Antrag 2018 stellen, müssen Sie das Einkommen der Jahre 2015 und 2016 addieren und durch zwei teilen.

Das Baukindergeld beantragen Sie online bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), nachdem Sie in Ihr selbstgenutztes Eigenheim eingezogen sind.

Ja. Sie müssen Ihren Antrag spätestens drei Monate nach Einzug stellen bzw. sollten Sie die Wohnung kaufen, in der Sie zur Miete wohnen, innerhalb von drei Monaten nach Unterzeichnung des Kaufvertrags. Sind Sie bereits zwischen dem 1. Januar und 18. September 2018 eingezogen, können Sie das Baukindergeld noch bis zum 31. Dezember 2018 beantragen.

  • Ihre Einkommensteuerbescheide des zweiten und dritten Kalenderjahrs vor Antragstellung
  • Meldebestätigung
  • Grundbuchauszug bzw. Auflassungsvormerkung, wenn der Grundbucheintrag über den Eigentümerwechsel noch nicht vorliegt

Ja. Welche Kombination sich in Ihrem Fall anbietet, ermitteln unsere Experten vor Ort gern mit Ihnen gemeinsam.

Extra-Tipp: Werden Sie Bausparer

Profitieren Sie von weiteren Förderungen

Viele Menschen schätzen den Bausparvertrag aufgrund seiner soliden Anlagemöglichkeit, Planbarkeit und Sicherheit. Ob man ein Darlehen beanspruchen möchte, müssen Bausparer bei Vertragsabschluss nicht unbedingt wissen. Schließlich können zunächst ausschließlich die Vorzüge des Sparens genutzt werden. Zum Schluß haben Sie die Wahl, ob Ihnen das Geld ausgezahlt wird oder ob Sie das Darlehen in Anspruch nehmen.

Einer der großen Vorteile eines Bausparvertrages sind die vielen Fördermöglichkeiten. Profitieren Sie von vermögenswirksamen Leistungen, der Wohnungsbauprämie und der Arbeitnehmersparzulage. Gerne beraten wir Sie dazu in einem persönlichen Gespräch.

Wir sind sehr gerne für Sie da.

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Schreiben Sie uns

Schreiben Sie uns

0211 23932393

0211 23932393

Filialfinder

Filialfinder
Kontakt
Vor Ort
Termin
FAQ
Kontakt

Rufen Sie uns an - wir sind gerne rund um die Uhr für Sie da.

0211 23932393

Sie möchten uns Ihr Anliegen schreiben?

Vor Ort

Immer in Ihrer Nähe

Finden Sie schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

Termin

Termin

In unseren Filialen beraten wir Sie gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

  Lädt... 
FAQ

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!